FATIGUE RISK MANAGEMENT (FRM) SPEZIALIST (M/W/D) DHL Express

  • Schkeuditz

FATIGUE RISK MANAGEMENT (FRM) SPEZIALIST (M/W/D)

Möchten Sie Teil des internationalsten Unternehmens der Welt werden? Eines Unternehmens, das in mehr Ländern tätig ist als jedes andere und seit 1969 den Weg für internationale Expresslieferungen bereitet?

Möchten Sie Teil eines Unternehmens werden, das Menschen weltweit miteinander verbindet? Und je mehr wir die Menschen verbinden, desto besser wird die Welt.

Möchten Sie etwas bewegen?

Dann werden Sie Teil unseres Teams, das für absolute Kundenorientierung steht.

 

Nähere Informationen zur European Air Transport finden Sie hier: eat-in-leipzig.dhl.

 

Die European Air Transport Leipzig GmbH (EAT) ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Post DHL Group. Sie ist sowohl Flugzeugwartungsbetrieb als auch Frachtfluggesellschaft. Die Flotte der EAT Leipzig umfasst aktuell 34 Flugzeuge der Typen Airbus A300-600, Airbus A330-200 und Boeing 757. Gegenwärtig werden Flugziele in Europa, Afrika, Nordamerika und dem Nahen Osten angeflogen. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 1000 Mitarbeiter an seinen Standorten am Flughafen Leipzig / Halle und in Brüssel.


IHRE AUFGABEN

Die Hauptaufgabe des FRM Specialist (m/w/d) ist die Implementierung und Pflege aller Komponenten eines reaktiven, proaktiven und prädiktiven Fatigue Risk Management-Systems.

Im Detail bedeutet das:

  • Implementierung, Pflege und kontinuierliche Verbesserung des Fatigue Risk Management Systems der EAT
  • Identifizierung von Gefahren durch Fatigue
  • Koordinierung von Fatigue-bezogenen Risikobewertungen, deren Folgemaßnahmen sowie Prozessen zur Risikominderung
  • Austausch mit wissenschaftlichen Instituten, um das Fatigue Risk Management System auf höchstem Niveau zu halten
  • Unterstützung bei der Untersuchung Fatigue-bedingter Vorfälle
  • Kontinuierliche Verbesserung des prädiktiven Fatigue-Tools
  • Regelmäßiges Veröffentlichen eines Fatigue-Newsletters
  • Leitung der Fatigue Action Group und des Fatigue Risk Management Board
  • Entwicklung, Durchführung und Verwaltung von Fatigue-Risk-Management-Schulungen
  • Einbringen von Vorschlägen zu korrektiven/vorbeugenden Maßnahmen sowie Überwachung von deren Umsetzung
  • Repräsentation des Unternehmens in Fatigue-bezogenen Angelegenheiten, z.B. bei Treffen und Konferenzen mit externen nationalen und internationalen Organen

WAS SIE MITBRINGEN

  • Abgeschlossenes Studium der Luft- und Raumfahrt oder relevante berufliche Erfahrung in einer ähnlichen Funktion
  • Mehrere Jahre Erfahrung im Umfeld von Fluggesellschaften
  • Erfahrung im Fatigue Risk Management und in der Schlafforschung
  • Umfangreiches Wissen über Crew-Scheduling-Verfahren und -vorschriften sowie über EASA FTL
  • Umfassendes Verständnis des deutschen/europäischen Gesetzes- und Rechtsrahmens sowie anderer gesetzlicher Anforderungen (AIR-OPS, ICAO und IATA (IOSA))
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Sehr gute EDV Kenntnisse (MS Word, Excel )
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeiten
  • Sicheres und souveränes Auftreten
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Service-, sicherheits- und qualitätsorientiertes Handeln

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einem internationalen Arbeitsumfeld mit spürbarer Unternehmenskultur
  • Arbeiten bei DHL Express - dem weltweit führenden Anbieter von Expressdiensten
  • Offene Feedbackkultur, flache Hierarchien und ein motiviertes Team
  • Unbefristeter Arbeitsplatz mit Jobsicherheit
  • Flexible Arbeitszeiten mit Work-Life-Balance
  • Konzernweite Mitarbeiteraktionen, Mitarbeiterrabatte und – angebote
  • Vorsorge- und Gesundheitsprogramme

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-System.
Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Burghardt, erreichbar unter +49 (0) 341/ 4499 1748

MENSCHEN VERBINDEN. LEBEN VERBESSERN.
#dhl #express #logistik #job #leipzig