Ground Coordinator (m/w) Flughafen München GmbH

  • München

Der Flughafen München zählt zu den erfolg­reichsten Airports der Welt. Verantwortlich dafür sind mehr als 8.900 Mitarbeiter, die in den unter­schied­lichsten Bereichen täglich ihr Bestes geben. Das M ist einzigartig, als Flughafen, als Unternehmen und als Arbeit­geber. Werden auch Sie Teil unserer Flughafenfamilie und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Luftfahrt.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Ground Coordinator (m/w)

Sie entwickeln ein Betriebskonzept zur Koordination und Steuerung von operativen Betriebsabläufen am Flughafen in Zusammen­arbeit mit den Abfertigungsdienstleistern, der Deutschen Flugsicherung und den Luft­verkehrs­gesellschaften. Sie ermitteln die Nutzeranfor­derungen für die erforderlichen IT-Systeme, IT-Schnittstellen und Kommunikationsprozesse. Sie entwickeln und definieren die Qualifizierungs- und Ausbildungsrahmen­bedingungen für das benötigte operative Personal und begleiten den Umsetzungsprozess zur Einrichtung und Betriebs­aufnahme der neuen Funktionseinheit Ground Coordinator.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Konzipierung und Erstellung des Konzepts des Ground Coordinators mittels Identifikation der relevanten internen Prozesse und Schnittstellen sowie bei den beteiligten System-Partnern (insbesondere DFS, Airlines und Abfertigungs­dienstleister)
  • Identifizierung von allen Einflussfaktoren auf das Gesamtsystem Flughafen unter Einbe­ziehung sämtlicher Luft- und Boden­prozesse bei den Schnittstellenpartnern
  • Konzipierung, Ausarbeitung und Pflege eines Bewertungsschemas zur Messbarkeit der Effizienz und Effektivität des Ground Coordinator Prozesses sowie eines zugehörigen Reporting-Systems
  • Ausarbeitung und Weiterentwicklung der IT-Anforderungen an Neu- und Bestands­systemen des Ground Coordinators
  • Selbstständige Konzipierung und Umsetzung von Optimierungsansätzen für die Weiter­entwicklung des Airport Collaborative Decision Making-Prozesses und der zugehörigen Schnittstellen sowie eigenverant­wortliche Lösungsfindung bei Prozessabweichungen mit den betroffenen Schnittstellenpartnern

Das bringen Sie mit

  • Die Basis Ihres Erfolgs ist ein betriebswirt­schaftliches oder luftfahrttechnisches Hoch­schulstudium
  • Sie haben bereits sehr fundierte Fach­kenntnisse in den Bereichen Luftverkehrs­prozesse, des Flughafens, der Flugsicherung und der Luftver­kehrsgesellschaften
  • Sie können sehr gute Fach- und Methoden­kompetenz im Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement nachweisen
  • Sie bringen ein hohes Verständnis in der IT-Systemarchitektur mit
  • Die Theorie ergänzen Sie mit weitreichender Erfahrung in der Analyse und Konzeption von Prozessen und Systemanforderungen
  • Sie besitzen diplomatische und emphatische Fähigkeiten und über­zeugen durch Ihre Kommunikationsstärke
  • Mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsüberprüfung sind Sie einverstanden

Gute Gründe, warum Sie Teil der Flughafenfamilie werden sollten

  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie Fahrtkosten­zuschuss, Jahressonder­zahlung, betriebliche Altersvorsorge
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Familienfreundliche Arbeits- und Urlaubs­planung
  • Außergewöhnliche Mitarbeiterevents wie Sommerfeste, Teamworkshops, Weihnachts­feiern
  • Vielfältige Sportangebote am Campus sowie hauseigenes Fitnessstudio

Machen Sie uns ein Angebot, das wir nicht ablehnen wollen – mit Ihrer Bewerbung gleich hier online. Die Ausschreibung endet am 14. Januar 2018. Wenn Sie alle Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Nachweise) vorbereitet haben, sollte Ihre Bewerbung nicht länger als 10 Minuten dauern. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Flughafen München GmbH
Personal, Frau Regina Domes
Telefon: 089 975 621 21
www.munich-airport.de/karriere